E-Autos

E-Autos

Lithium-Ionen-Akkus sind gefährlich:
Immer wieder geraten Zellen plötzlich in Brand.
Im Bereich der Energiespeicher ist das ein neues Phänomen, denn im Gegensatz zu den »klassischen« Batterie-Typen
mit Elektrolyten auf Wasserbasis verwenden sie organische Lösungsmittel – sprich Kohlenwasserstoffe –,
die fast so entzündlich sind wie Benzin.
Auch Elektroautos von Tesla und anderen Anbietern sowie E-Bikes sind schon in Flammen aufgegangen.
Die in Lithium-Systemen aller Art gespeicherte Energie kann sehr unterschiedliche Größenordnungen
haben: von nur ein paar Wattstunden in Smartphones über einige Kilowattstunden in Elektroautos bis zu
vielen Megawattstunden in Speichern zur Stützung des Stromnetzes.
Wobei zu bedenken ist, dass auch eine sehr kleine in Brand geratene Zelle ein Großfeuer auslösen kann.
Die Feuerwehr hat bis heute keinerlei Möglichkeiten Lithium-ionen-Batterien zu löschen.
Unsere Aerosol-Löschgeräte sind soweit entwickelt das sie genau das alles verhindern können.
Für die Nachrüstung eignen sich vor allem unsere Aerosol-Generatoren, da diese extrem kompakt sind
und weder Leitungen, Verrohrungen, Druckbehälter oder zusätzliche Bevorratung notwendig sind.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schreiben Sie uns doch einfach eine kurze Nachricht Contact (src-commerce.eu)